[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  



Erding - Gegen 19:50 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Erding den Rettungsdienst und die Feuerwehren der Stadt Erding zu einem Wohnhausbrand in der Karlstraße.

Nach dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge war das Wohnhaus komplett verraucht. Schnell stellte sich heraus, dass die Kräfte des öffentlichen Rettungsdienstes nicht ausreichen würden um die Betroffenen und Verletzten Bewohner versorgen zu können. So entschloss sich der Einsatzleiter Rettungsdienst die Schnelleinsatzgruppe (SEG) Behandlung der BRK Bereitschaft Erding nachzualarmieren.

Gegen 20:30 Uhr meldeten sich die Fahrzeuge bei der Leitstelle. Zu diesem Zeitpunkt stellte sich aber bereits heraus, dass nur noch ggf. Transportkapazitäten benötigt werden um die Patienten gegebenenfalls in die umliegenden Krankenhäuser zu transportieren.

Schließlich wurde nur noch ein Rettungswagen der Bereitschaft Erding zu den bereits vorhandenen Kräften zum Unglücksort beordert. Die restlichen Einheiten der Schnelleinsatzgruppe aus Dorfen, Taufkirchen und Isen konnten ihren Alarm schnell beenden. Vorsorglich blieben nur noch die Einheiten in Erding an der Rettungswache zur Gebietsabsicherung.

Eingesetzte Kräfte BRK Schnelleinsatzgruppe Erding:

1x RTW (Erding) , ELW1 (Erding)

Weitere Verfügbare Einheiten:
1x KTW, 1x Gerätewagen San 50 (Standort Erding)
1x RTW (Standort Dorfen)
1x KTW (Standort Taufkirchen)
1x KTW (Standort Isen)

Weitere eingesetzte Kräfte:

Einsatzleiter Rettungsdienst Erding, Öffentlicher Rettungsdienst mit NEF + 3 RTW´s, Polizei, Feuerwehr Erding & Altenerding