[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  





Bereitschaftsleiter Raimund Klaus, der stellv. KBL Dieter Pfanzelt und Kreisbereitschaftsleiter Gerhard Steinbach bei der Übergabe eines kleinen Präsents an Jürgen Skrzypczak vom StMI Bayern.

Erding – Am Bereitschaftsabend der BRK-Bereitschaft Erding im November stand die Blaulichtbelehrung auf dem Ausbildungsplan, welche einmal jährlich zur Pflicht eines jeden Fahrer von Einsatzfahrzeugen des BRK gehört.

Für die diesjährige Blaulichtbelehrung konnte die BRK-Bereitschaft Erding mit dem 1. Polizeihauptkommissar des Bayerischen Staatsministerium des Innern, Jürgen Skrzypczak, einen hochkompetenten Dozenten engagieren.  

Die Unterschiede zwischen der Verwendung von Sonder- und Wegerechten wurde ebenso ausführlich erläutert, wie die Gefahren im Straßenverkehr sowie die Folgen von Unfällen mit Einsatzfahrzeugen.  Auf seine einzigartige Art und Weise zeigte Herr Skrzypczak die Gefahren von Fahrten mit Blaulicht und Martinhorn anhand einiger Beispiele von Unfällen auf. Besonders die Neumitglieder der BRK-Bereitschaft Erding nahmen sich die Worte des Hauptkommissars zu Herzen: Sicherheit geht vor Schnelligkeit - Entscheidend ist, dass Besatzung und Fahrzeug am Einsatzort eintreffen. Dies gilt vor allem nach einem Alarm über Funkmeldeempfänger schon bei der Anfahrt mit privaten Fahrzeugen zu den Gerätehäusern im Rahmen der Einsätze von Helfer vor Ort Systemen und der Schnelleinsatzgruppen.