[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  



 
Aufgrund von in  Brand geratenen Pkw´s  wurden am Montagabend  Bewohner von 6 Wohnhäusern in Altenerding evakuiert.
Gegen 18:40 Uhr löste die ILS Großalarm für die Feuerwehren und den Rettungsdienst aus. Als die alarmierten Feuerwehren und die Polizei am Brandort in der Zugspitzstraße eintrafen, war die gemeinsame Tiefgarage bereits stark verqualmt. Der Qualm dran bereits zu den Wohnungen vor und dadurch müssten die Wohnungen vorsorglich evakuiert werden.
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei gelang es die Anwohner der betroffenen Wohnungen noch rechtzeitig aus der Gefahrenzone zu bringen. Die Betroffenen wurden anschließend vorübergehend in einer nahen Schule untergebracht und dort von BRK Kräften und der Polizei registriert ehe die Betroffenen rund 90 Minuten später wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Der Rücktransport geschah mit Hilfe von Bussen der Polizei und des BRK´s.
 

Eingesetzte Kräfte:
Öffentlicher Rettungsdienst:
Erding: Einsatzleiter Rettungsdienst, RTW RK ED 71/1 + NEF RK ED 76/1

Ehrenamtliche Kräfte BRK KV Erding:

Sanitätseinsatzleitung mit Organisatorischen Leiter, Leitenden Notarzt und Unterstützungsgruppe
RTW:          RK ED 41/71/1, RK DO 42/71/1,
N-KTW:      RK ED 41/73/1 RK ED 41/73/2
KTW:          RK Tfk 42/72/1
MTW           RK ED 61/14/1, RK DO 42/14/1 mit Geräteanhänger-SAN
GW-SAN:   RK ED 41/58/1

Ehrenamtliche Kräfte BRK KV Freising:

TuS:        RK FS 41/59/1 mit Geräteanhänger

Presse:
http://www.merkur-online.de/lokales/erding/altenerding-brand-tiefgarage-anwohner-evakuiert-2649230.html