[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  




Menschen mit medizinischen Notfällen zu helfen, Sportler bei Wettkämpfen zu betreuen oder vorsorglich für Besucher von Veranstaltungen da zu sein, ist eine tolle Sache. Dies alles muss organisiert werden und braucht einen führenden Kopf. Innerhalb einer Mitgliederversammlung der Sanitätsbereitschaft Erding wurde der Bereitschaftsleiter gewählt. Gleichzeitig gab es eine beeindruckende Bilanz der geleisteten ehrenamtlichen Arbeit.

Der Leiter der Sanitätsbereitschaft Erding wird alle vier Jahre gewählt. Jetzt ist es wieder soweit. Innerhalb einer Mitgliederversammlung wurde gewählt. Außerdem gab es eine beeindruckende Leistungsbilanz des Jahres 2012.

Ein sehr arbeitsreiches Jahr, u.a. mit dem 100-Jährigen Jubiläum liegt hinter den ehrenamtlichen Rettern. Im vergangenen Jahr wurden 139 Sanitätsdienste bei diversen Veranstaltungen im Landkreis durchgeführt, hierbei wurden 2016 Einsatzstunden geleistet. Für den DRK Rückholdienst wurden 3 Rückholungen durchgeführt und die Unterstützungsgruppe für den Rettungsdienst kam zu 15 Einsätzen.

Auch bei überregionalen Sanitätsdiensten, wie beim Biathlon in Ruhpolding oder beim Oktoberfest in München, kamen die Erdinger Sanitäter zum Einsatz. Alleine rund 14.000 ehrenamtliche Einsatzstunden leisteten die BRK-Bereitschaftsmitglieder im Rettungsdienst. Nachts und am Wochenende wird der Fahrer für das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) an der Rettungswache Erding durch die Ehrenamtlichen gestellt. Zusätzlich besteht jeden Freitag die komplette Besatzung der Nachtschicht, sowie am Samstag die Besatzung des Krankentransportwagen aus ehrenamtlichen Personal. Auch für kurzfristige Krankheitsvertretungen der hauptamtlichen Mitarbeiter sind die ehrenamtlichen Bereitschaftsmitglieder unerlässlich.

Im Bereich der Fortbildungen der Mitglieder wurden 1.049 Stunden geleistet. Hinzu kommen noch die Fachausbildungen für den Rettungsdienst (900 Stunden). sowie die Fachlehrgänge für den Katastrophenschutz (2800 Std.).

Stolz kann die Bereitschaft Erding im Jahre 2012 auf den Zuwachs von einer neu ausgebildeten Rettungsassistentin und 3 Rettungssanitäter sein. Ferner haben noch 3 weitere Mitglieder den Fachlehrgang

Rettungsdienst erfolgreich absolviert. Öffentlich repräsentierte sich die Bereitschaft Erding bei 11 Veranstaltungen. Zum Ende des Jahres 2012 zählte die BRK-Bereitschaft Erding 155 Mitglieder und 6 Anwärter.

Bei den Neuwahlen wurde Raimund Klaus im Amt des Bereitschaftsleiters wieder bestätigt. Sein Stellvertreter, Leonhard Brummer stellte sich nicht mehr zur Verfügung, dessen Nachfolger sind Daniel Dresemann und Florian Schöpperle.