[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  





Perfekte Ausgangsvoraussetzungen bereitete das Wetter den Teilnehmern des 21. Stadttriathlon am Sonntag den 22.06.2014. Für die BRK-Bereitschaften im Landkreis Erding ist diese Veranstaltung eine nicht alltäglich zu meisternde Aufgabe.
Bereits um 07:00 Uhr fanden sich die Einsatzkräfte aus den Bereitschaften Dorfen, Erding und Isen, sowie Unterstützungskräfte der BRK-Bereitschaft Freising zur Einsatzbesprechung am BRK-Kreisverband Erding in der Wilhelm-Bachmair-Straße ein. Nach der Personaleinteilung sowie Streckenbesprechung rückten die Kräfte kurz nach 08:00 Uhr auf ihre zugewiesenen Sicherungsposten ab.
Die Sanitätsbereitschaft setzte zur Absicherung der Radstrecke mehrere Rettungsfahrzeuge ein. Die Laufstrecke im Rundkurs durch das historische Stadtzentrum Erding wurde mit mehreren Sanitätstrupps und weiteren Fahrzeugen abgesichert. Im Zieleinlauf in der Innenstadt wurde eine Sanitätsstation in einem Zelt errichtet. Dort standen neben zwei Noärzten auch weiteres Rettungsfachpersonal zur Verfügung.
Die Kommunikation unter den BRK Einheiten, zum Veranstalter und anderen Organisationen erfolgte über einen Einsatzleitwagen. Im Zuge der Einführung des Digitalfunks im Rettungsdienstbereich Erding wurde die Veranstaltung auch nochmals genutzt um weitere Tests mit dem neuen Digitalfunk durchzuführen.
Trotz der hohen Zahl an Teilnehmer, mussten lediglich 19 Personen medizinisch versorgt werden. Ein Patient wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus transportiert. Weiter kam es zu zahlreichen kleineren Erste Hilfe Maßnahmen.
Nach Beendigung der Veranstaltung gab es für die Helfer im Rot-Kreuz Heim in Erding noch eine Einsatznachbesprechung mit gemeinsamen Abendessen.
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle all den rund 80 Einsatzkräften aus den BRK-Bereitschaften und den Ärzten die sich für diesen Event zur Verfügung gestellt haben.

Eingesetzte(s) Fahrzeuge / Material:

•    1 Einsatzleitwagen (ELW)

BRK-Bereitschaften:

•    1 SEG Behandlung mit Behandlungszelt
•    1 Kommandofahrzeug als Notarzt-Zubringer
•    4 Rettungswagen
•    4 Krankenwagen
•    2 Notfall-Krankenwagen
•    2 Mehrzweckfahrzeuge
•    1 Gerätewagen
•    2 Motorräder der BRK Motoradstaffel
•    2 Sonstige KFZ