[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  




BRK-Biker bekommen neue Ausrüstung Erding – Auf den Landstraßen und Autobahnen fährt die Motorradstreife vom Roten Kreuz Erding in der wärmeren Jahreszeit. Sie leistet schnelle Hilfe bei Unfällen oder sichert einen Stau ab. Die Motorradstreife hat jetzt neue Ausrüstung erhalten. Dank einer Spende sind außerdem die Benzin-Kosten circa ein Jahr bezahlt.

Die BRK-Motorradstreife besteht aus einem Fahrzeug und drei Fahrern. Diese legen im Jahr rund 8000 km zurück. Die BRK-Biker schauen auf den Autobahnen nach dem Rechten und sichern als Sanitätsdienst beispielsweise den jährlichen Stadttriathlon ab.
Durch die Spende der Allianz Deutschland AG und der Allianz Generalvertretung Heinzelmann & Hilgeland aus Erding konnte jetzt ein besonderes Gerät angeschafft werden. Da der Platz auf einem Motorrad begrenzt ist, wurde ein besonders kleiner, aber genau so effektiver, Defibrillator angeschafft. So zu sagen: „Klein, aber oho!“ Nach dem  der großen gegen den platzsparenden Defibrillator ausgetauscht wurde, ist  mehr Platz in den Motorrad-Koffern. Das Equipment kann erweitert werden. Die Spende in Höhe von 3000 Euro reicht zusätzlich für ein Pulsoxymeter, zum Messen der Pulsfrequenz und des Sauerstoffgehaltes im Blut. Außerdem sind die Benzin-Kosten für circa ein Jahr bezahlt.
Als Dank für die Unterstützung bekam das Motorrad eine neue Beklebung. Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden, Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt und Clemens Salzer von der Motorradstreife zeigten Torsten Heinzelmann und Christian Hilgeland von der Allianz das beklebte Motorrad.