[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  



Die neue Rettungswache in Taufkirchen (Vils) ist offiziell eröffnet. Betrieben wird die Rettungswache durch den BRK-Kreisverband Erding. Das freut Bürgermeister Franz Hofstetter und BRK-Vorsitzenden Max Gotz.

Gestern eröffneten Vertreter von BRK, Gemeinde und Feuerwehr offiziell die Rettungswache Taufkirchen (Vils). Betrieben wird die Wache seit 1. Januar 2015 vom Roten Kreuz Erding. Derzeit beherbergen vier Container die Diensthabenden am Feuerwehrhaus. Für den Rettungswagen machte die Feuerwehr Platz, sodass dieser in der Garage stehen kann. Bevor der endgültige Standort bezogen wird, gehen noch einige Monate ins Land. Vor Ort steht 24 Stunden am Tag ein Rettungswagen mit 2 Mann/Frau Besatzung parat.

Bürgermeister Franz Hofstetter ist froh über den Standort in Taufkirchen. Er spricht sogar von einer lebenswichtigen Entscheidung für die Bürger. Im Falle eines Schlaganfalls kommt schnell, durch kürzere Hilfsfristen, ein Rettungswagen. Hofstetter geht noch weiter und spricht von einem Quantensprung. Er kann sich noch gut an die Zeiten vor dem Rettungswagenstellplatz Steinkirchen erinnern. Es dauerte aufgrund der langen Wege ewig bis professionelle Hilfe in die Region Taufkirchen kam.

Max Gotz, in seiner Funktion als BRK-Vorsitzender, freut sich besonders, dass das BRK den Zuschlag bekam. Diese Entscheidung fiel nach einer Ausschreibung im vergangenen Jahr.

Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden und Rettungsdienstleiter Christian Caspari bedankten sich: „Große Unterstützung bei der Realisierung der Rettungswache erfuhren wir durch Gemeinde und Feuerwehr Taufkirchen“



Auf dem Foto: v.l. Georg Schmittner (Gemeinde Taufkirchen), Konrad Karbaumer (Gemeinde Taufkirchen), Leiter Rettungsdienst Christian Caspari, Rettungssanitäter Ludwig Wimmer, Rettungsassistent Alexander Funke, Melanie Harreiner (Gemeinde Taufkirchen), Bürgermeister Franz Hofstetter, Wachleiter Jürgen Götzel, Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden, BRK-Vorsitzender Max Gotz, Feuerwehrkommandant Jürgen Borkner, Foto: Danuta Pfanzelt