[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  



Pastetten - Ein schweres Unglück mit einem Bus mit 46 Flüchtlingen an Bord hat sich am Samstag gegen 18 Uhr am Übergang der A94 zur Staatsstraße 2331 bei Pastetten (Kreis Erding) ereignet. Hierbei kamen neben dem BRK Rettungsdienst auch die BRK Schnelleinsatzgruppen Transport und Behandlung, die Sanitätseinsatzleitung und deren Unterstützungsgruppe zum Einsatz.

Der Fahrer eines Fiat Panda wollte offenbar auf der Anschlussstelle mit der Staatsstraße von Erding nach Hohenlinden nach links in die A94 einbiegen. Dabei übersah der 60-Jährige den herannahenden Reisebus, der mit 46 Flüchtlingen auf dem Weg zum Asyl-Aufnahmezentrum Erding war. Der Bus fuhr frontal in das Auto und schob es etwa 100 Meter weit vor sich her. 

Die Integrierte Leitstelle Erding alarmierte zahlreiche Feuerwehren aus den Landkreisen Erding und Ebersberg, sowie alle verfügbaren Rettungswagen und Notärzte aus dem Landkreis Erding, Ebersberg und München und die Rettungshubschrauber aus München und Regensburg. Auch das Technische Hilfswerk aus Markt Schwaben machte sich auf den Weg. Insgesamt befanden sich über 130 Rettungskräfte im Einsatz.  

Das 13-jährige Kind, das im Wagen saß, sowie dessen Fahrer wurden schwer verletzt, zwei Hubschrauber flogen sie ins Krankenhaus. Die Beifahrerin wurde eingeklemmt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Insassen des Busses blieben weitgehen unverletzt. Sie wurden mit einem Ersatzbus nach Erding gebracht und dort von der SEG Behandlung des BRK Erding vorsorglich nochmals gesichtet.

Eingesetzte Einheiten BRK Kreisverband Erding:

Einsatzleiter Rettungsdienst / ORGL

UG SanEL Erding

SEG-Transport Erding:

RK ED 41/73/1, RK ED 41/73/2, RK ED 41/71/70, RK ED 44/71/74

SEG Behandlung:
RK ED 41/54/1
RK ED 41/55/1
RK ED 42/14/1

SEG Technik und Sicherkeit BRK Freising

zusätzlich der BRK Regelrettungsdienst und weitere Rettungsdienst aus Ebersberg und München.

Bericht: Erdinger Anzeiger

Fotos:

Fotos vom Einsatz finden Sie beim Erdinger Anzeiger
[zu den Fotos]

Video des BR
[zum Video]