[Logo der aktuellen Aktion] AktuellTermineWer wir sindWas wir tunSEGSie wollen helfen?KontaktSanitätsdienstLinksIntern - HiOrg Serv.
 



> Willkommen bei der Bereitschaft  > Aktuell  





Langjährige Ehrenamtliche zeichnete Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt (r.) aus: Cornelia Cronauer, Christine Geisenhof, Hermann Kraus, Franziska Huber, Reinhold Philipp, Bernd Grimm, Robert Fischer, Monika Eschbaumer, Rudolf Düll, Christian Caspari, Raimund Klaus, Josef Tuschl, Leonhard Brummer und Joachim Kiefer.

Bei der Jahreshauptversammlung der Sanitätsbereitschaften, im Gasthaus Stangl in Eichenried, wurde Bilanz gezogen. Langjährige und verdiente ehrenamtliche Mitglieder wurden mit einer Auszeichnung bedacht.

Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt stellte in seiner Präsentation die Zahlen des vergangenen Jahres zusammen. Stolze 20.000 ehrenamtlich geleistete Stunden kamen zusammen. Diese entstanden bei 225 Sanitätsdiensten, bei durchgeführten Schichten im Rettungsdienst, bei Übungen der Schnelleinsatzgruppe, Weiterbildungen und vieles mehr.
Pfanzelt bedankte sich bei seinen Mitgliedern herzlichst für das enorme Engagement. Auch die anwesende Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden betonte wie wichtig die ehrenamtlichen Mitglieder für das Rote Kreuz und die Gesellschaft sind.

Besonders am Herzen lag Dieter Pfanzelt die Ehrung von Mitgliedern. Zusammen mit der Ehrungsbeauftragten Irene Gruber zeichnete er 14 Mitglieder aus.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Leonhard Brummer, Robert Fischer und Raimund Klaus die Zeitauszeichnungsspange. Für 25 Jahre Rudolf Düll und Cornelia Cronauer. Für 30 Jahre Bernd Grimm und Reinhold Philipp. Die BRK-Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Joachim Kiefer. Ebenso Josef Tuschl, der zusätzlich das Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze für besonderes Engagement überreicht bekam. Monika Eschbaumer wurden die Zeitauszeichnungsspange für 45 Jahre Mitgliedschaft und das Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze überreicht. Franziska Huber und Hermann Kraus erhielten die DRK-Ehrennadel in Gold für 50 Jahre Mitgliedschaft. Hermann Kraus noch obendrauf die Zeitauszeichnungsspange für 55 Jahre Mitgliedschaft. Das Ehrenzeichen der Bereitschaften in Bronze ging an Christine Geisenhof und Christian Caspari.